Bewerbung via Twitter

Ich finde diese Idee sehr gut für Berufe wie Grafikdesigner, Modedesigner, Architekten usw. Denn so kann man seine Vorlagen und Stärken  mit Hilfe von Animationen zeigen und nicht einfach nur auf Papier bringen und mitzuschicken.

In meinem Fall – Lehramt- zum Beispiel finde ich jetzt eine Bewerbung bei Twitter eher fragwürdig. Denn eine normale Bewerbung würde genauso aussehen wie die Bewerbung bei Twitter, denn ich kann keine tollen Animationen von Häusern oder Mode mit einfügen, sondern würde Sachen wie:

– Praktika

-Lebenslauf

– Anschreiben

und Zertikate mit einfügen.

Das einzige was ich dann durch die Bewerbung bei Twitter mitschicken könnte wären meine PowerPointpräsentationen und meine Staatsarbeit, die ich in der Biologischen Forschung gemacht habe. Jedoch wären dies die einzigen Unterlagen, die Vorteilhaft wären, um eine Bewerbung bei Twitter durchzuführen.

Somit ist ein e- Portfolio schon eine sehr gute Art sich zu Bewerben, Man kann somit noch mehr von sich preisgeben und zeigen und somit seine Stärken noch mehr in den Mittelpunkt seiner Bewerbung präsentieren. Besonders jedoch bei Berufen, die ich oben genannt habe. Somit kann der Arbeitsgeber nicht nur nach Zeugnissen gehen, sondern auch nach Leistung, was dazu führt, dass Menschen, die nicht so gute Noten haben, auch mal die Chance erreichen ihren Traumjob zu bekommen. Naturlich kann man auch seine Leistung auf Papierform bringen, aber ich glaube nicht, dass ein Arbeitsgeber alles liest und somit wäre eine Präsentation oder Animation vom besonderen Vorteil. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s